neu-protec Mediendesign und Webdesign

Professionelles

Webdesign

Online begeistern
mit visueller Perfektion
Wir sind
offizieller Partner von

Besten Alternativen zu Photoshop

Besten Alternativen zu Photoshop

Index


Photoshop ist möglicherweise die beliebteste Fotobearbeitungssoftware der Welt. Mit Photoshop ist alles möglich. Du bist nur durch deine Kreativität eingeschränkt!

Photoshop wurde von Adobe Inc. im Jahr 1990 unter Verwendung von Programmiersprachen wie C++ und Pascal entwickelt und ist seitdem zum Branchenstandard für digitale Kunst und Fotomanipulation geworden.

Obwohl das alles großartig klingt, bietet Adobe keine Desktop-Clients für Benutzer an, die Linux verwenden, was für diejenigen, die eine Karriere im Mediendesign anstreben, eine Herausforderung darstellen kann. Niemand weiß wirklich, warum Adobe keine Desktop-Clients für Linux hat. Hier habe ich eine Liste von Photoshop-Alternativen für Linux. Ich hoffe, mit diesen Linux-Versionen von Photoshop wirst du Photoshop nicht mehr benötigen.

Diese Liste wird keine Inkscape-Apps enthalten, da sie sich auf Software konzentriert, die ähnliche Funktionen wie Photoshop bietet.

Pixlr

Pixlr ist eine kostenlose und online geschlossene Quellcode-Fotobearbeitungs-Alternative und gehört zu den besten Alternativen zu Photoshop für Linux. Pixlr verfügt über eine breite Palette von Bearbeitungswerkzeugen und Zehntausende von kostenlosen Effekten.

Pixlr hat mobile Apps für iOS und Android sowie Desktop-Clients für Windows und Mac. Es hat insgesamt über 500 Millionen aktive Benutzer und mehr als 10 Milliarden bearbeitete Fotos gewonnen. Pixlr hat jedoch keine dedizierte Linux-App, aber da es eine Online-Version gibt, die von jedem Browser aus zugänglich ist, kann sie auch von Linux-Maschinen aus verwendet werden.

Photopea

Wenn du nach einem fortgeschrittenen Photoshop-Ersatz für die Bearbeitung/Manipulation von Fotos suchst, solltest du dir Photopea ansehen. Es gibt eine Online-Version sowie eine Offline-Version.

Photopea wurde erstellt, um die Benutzeroberfläche und die Funktionen von Photoshop zu spiegeln. Funktionen wie Filter, Masken, Ebenen, Vektoren, Smart-Objekte usw. sind alle in Photopea vorhanden, genau wie in Photoshop. Es unterstützt auch alle Arten von Dateiformaten wie .XD, .RAW, .sketch, PSD und XCF.

Photopea ist eine Open-Source-Photoshop-Alternative, die du auf jedem Computer verwenden kannst, solange du die Werbung akzeptierst.

GIMP

Das GNU Image Manipulation Program, allgemein bekannt als GIMP, ist eine vollständig kostenlose und Open-Source-Bildbearbeitungssoftware mit allen Werkzeugen, die für kreative Grafikdesigns, Typografie, Illustrationen und Fotografie erforderlich sind.

Es bietet eine sehr ähnliche Erfahrung wie Photoshop mit einer identischen Funktionsliste wie Photoshop.

GIMP hat auch die am häufigsten verwendeten Werkzeuge wie Farbkorrektur, Filter, Zauberstab, Pinsel, Ebenen usw.

Du kannst die Tastenbelegungen (Tastenkombinationen) ändern, um sie an Photoshop anzupassen, und ein Theme auf GIMP anwenden, um es mehr wie Photoshop erscheinen zu lassen. GIMP sollte bereits im offiziellen Paket-Repository deiner Linux-Distribution enthalten sein, und es ist die empfohlene Methode zur Installation von GIMP.

Krita

Ein plattformübergreifendes, kostenloses, rechtlich Open-Source-Krita kann alles! Es zielt darauf ab, kreativen Personen Werkzeuge zur Erstellung künstlerischer Meisterwerke zur Verfügung zu stellen. Krita ist eine der besten Photoshop-Alternativen für Linux-Maschinen.

Krita wird auch bevorzugt, um Comics, Illustrationen, Konzeptkunst zu erstellen, aufgrund der vielen Funktionen, die es bietet, wie Ebenen, Artboards, Pinsel, das Stiftwerkzeug, unendliches Rückgängig/Wiederholen, Ebenenmasken, HDR-Unterstützung, Farbpalette und Zeichenhilfswerkzeuge.

Krita war anfangs als KImageShop bekannt, das als Initiative von Mitgliedern des KDE-Projekts begann, die beschlossen, eine Software im KOffice-Paket zu erstellen.

Das Ziel war es, eine grafische Benutzeroberfläche um ImageMagick mit Plugin-Unterstützung zu konstruieren. Zehn Jahre und zwei Namen später entstand Krita. Krita ist kostenlos zu verwenden und vollständig kompatibel mit GIMP-Plugins und vielen anderen Fotobearbeitungsprogrammen. Bald wurde es als das Adobe Photoshop von Linux populärisiert.

Du kannst Krita auf Ubuntu und seinen Varianten wie Linux Mint, Elementary OS usw. über das offizielle Personal Package Archive (PPA) installieren.

Wenn du andere Linux-Distributionen verwendest, musst du das Krita-AppImage herunterladen und es direkt ohne Installation ausführen.

Darktable

Darktable ist eine kostenlose, plattformübergreifende und Open-Source-Linux-Alternative für Photoshop, die von Fotografen für Fotografen erstellt wurde. Es ist auch bekannt dafür, Negative und RAW-Bilder sehr gut zu verarbeiten.

Darktable bietet sehr ähnliche Werkzeuge wie Photoshop, wie benutzerdefinierte Filter. Im Gegensatz zu Raster-Fotobearbeitungsprogrammen wie Photoshop und GIMP unterstützt Darktable dich dabei, Rohfotos nicht-destruktiv nachzubearbeiten.

Zu den bemerkenswerten Funktionen von Darktable gehören Echtzeitbearbeitung, Unterstützung für eine breite Palette von Bildformaten, GPU-beschleunigte Bildverarbeitung, Farbverwaltung usw.

Darktable ist der beste Linux-Rohfotoeditor, er befindet sich im offiziellen Paket-Repository der Linux-Distribution und ist auch die Installationsmethode.

digiKam

digiKam ist eine Open-Source-Fotoverwaltungssoftware, die kostenlos für Linux-, Windows- und Mac-Plattformen verfügbar ist. Es verfügt über integrierte Funktionen zur Verwaltung von Bibliotheken, Rohdateien, XMP-Metadaten und grundlegender Bildbearbeitung. Es sieht ähnlich aus wie Photoshop.

digiKam verarbeitet problemlos Massenbilder. Benutzer können Importieren, Exportieren, Organisieren mit Tags und Bearbeiten von Metadaten sowie Metadaten bearbeiten. Es enthält nicht so viele Photoshop-Funktionen, ist aber viel besser als die meisten anderen Fotografieprogramme.

Standardmäßig ist digiKam im offiziellen Paket-Repository deines Linux-Betriebssystems enthalten, und es ist die empfohlene Methode der Installation.

Facebook
XING
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Weitere Beiträge
Weitere Beiträge
Fachzeitschriften Gastbeitrag

Professionelles Webdesign – was steckt dahinter? Die Gestaltung einer Website ist kein Standardjob, in dem jeder Tag gleich aussieht. Vielmehr ist jeder Homepage so individuell

Weiterlesen »
Fotografie und Bildoptimierung für Homepage
Was ist Bildoptimierung?

Bei der Optimierung von Bildern auf deiner Webseite geht es darum, Grafiken im richtigen Format, in der richtigen Dimension und in der richtigen Auflösung darzustellen

Weiterlesen »
Responsives Webdesign

Die Definition von Responsivem Webdesign und die Notwendigkeit in Zeiten von PC, Tablet und Smartphone Was ist Responsive Webdesign? Responsive Design ist vom Grundsatz her

Weiterlesen »

Bevor Sie uns verlassen...

Sind Sie sicher, dass Ihre Webseite den neuen EU-Richtlinien, gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entspricht?

Sie haben Fragen?

Dann sprechen gern mit uns persönliche. Unser kompetentes Team wird Sie gerne zu allen offenen Fragen und Wünschen beraten.

Was sind erweiterte Zahlungsoptionen

Online Zahlungsoptionen lassen sich in zwei Gruppen aufteilen.

  1. Gruppe: Dies sind Zahlungsoptionen, wie Kreditkartenzahlung, SEPA Lastschrift oder SOFORT. Für diese Zahlungsoptionen ist ein sogenannter online Bezahldienst, der zwischen Ihnen und Ihren Kunden die Zahlungen vermittelt.
  2. Gruppe: Dies sind Zahlungsoptionen, wie Überweisung, Zahlung bei Abholung oder Vorkasse. Diese Zahlungsoptionen erfordern keinen online Bezahldienst.