Meine Dienstleistungen als Webdesigner

Heutzutage, in einem zunehmend digitalen Zeitalter, kann fast kein fortschrittliches Unternehmen darauf verzichten, die Onlinepräsenz seiner Dienstleistungen und seiner Produkte auszubauen.

Das Unternehmen neu-protec Webdesign bietet überzeugende Webdesignangebote, erstklassige Webshops, benutzerfreundliche Websites sowie leserfreundliche Blogs an. Zudem ermöglicht das Webdesign-Unternehmen seinen Kunden hochwertige Webentwicklungen, fortschrittliche E-Commerce-Lösungen, Suchmaschinenoptimierungen und CMS-Lösungen.

Die Dienstleistungen richten sich an Privatpersonen sowie an Firmen aus allen Marktsegmenten. Das Webdesign-Unternehmen gewährleistet einen perfekten Service, der sich bedarfsgerecht an den Kundenwünschen orientiert. Dank einer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit anderen Firmen konnte das Unternehmen bereits zahlreiche Projekte erfolgreich verwirklichen.

Die erstellten Websites überzeugen durch Einzigartigkeit und die Onlineshops begeistern durch eine bestmögliche Kundenorientiertheit. Die Anzeigen- sowie Mitgliederportale sind technisch auf dem neusten Stand und ermöglichen eine vielfältige Funktionalität.
Der Webdesigner der Firma verfolgt eine erfolgreiche Strategie. Er bietet maßgeschneiderte Dienstleistungen an, die durch Kreativität sowie durch ausgezeichnete Fachkompetenz überzeugen.

Corporate Design

Dank Corporate Design entstehen in Zusammenarbeit mit den Firmenkunden effiziente Weblösungen. Die vom Webdesigner kreierten Angebote wirken sich entwicklungsfördernd auf die jeweilige Unternehmensproduktivität aus. Die Serviceleistungen regen Veränderungen sowie Umsatzwachstum an.

Das Erscheinungsbild jeder Website erscheint mit Corporate Design einheitlich und verkörpert unverwechselbar die jeweilige Firmenkultur. Jeder Online Shop (Onlineshop) verfügt über ein unverkennbares kommerzielles Design. Jeglicher WebShop (Webshop) wirkt ansprechend.

Die Websites verfügen über zahlreiche Funktionen

Kunden der von neu-protec Webdesign kreierten Onlineshops können sofort nach der Erstellung sämtliche Zahlungs- sowie Versandoptionen nutzen. Den Abnehmern stehen unterschiedliche Produktvarianten, Größen, Farben sowie Materialien zur Verfügung.

Direkt nach der Bestellung erhalten die Kunden eine automatisch generierte Rechnung zugeschickt. Die Onlineshops bieten eine mit Komfort ausgestattete Übersicht über alle Kundeninformationen, über getätigte Bestellungen sowie über erfolgte Zahlungseingänge.

Zudem verfügt jeder Onlineshop über einen Warenkorb, über eine Kasse, über eine Wunschliste sowie über eine hochwertige Kontoverwaltung. Die Nachverfolgung vergangener Bestellungen ist zu jeder Zeit sichergestellt.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind datenschutzkonform und entsprechenden genau den Anforderungen des deutschen sowie jenen des europäischen Marktes.

Eine mehrstufige Analyse ermöglicht eine professionelle Website

In einer ersten Phase werden die Kundenanliegen geklärt. Erst danach wird mit der Ausarbeitung eines provisorischen Layouts begonnen. Die Arbeitsweise des Webdesigners zeichnet sich durch eine höchstmögliche Transparenz aus, denn das vorläufige Design erhalten die Kunden zur Prüfung zugestellt. Erst nachdem die Interessenten den Entwurf gutgeheißen haben, beginnt der Designer mit der Ausarbeitung des endgültigen Designs.

Die Entwicklungsphase der Website kennzeichnet die abschließende Phase dieses Prozesses. Gutgeheißene Entwürfe von Kunden verwendet der Designer für die Konzeption der Website. Abschließend verschlüsselt er das definitive Design und prüft die fertiggestellte Website. Nun ist die Webpräsenz mit einer neuen Internetseite hergestellt.

Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bedarfsgerecht und attraktiv. In einer der jeweiligen Dienstleistung angemessenen Zeit erhalten die Abnehmer hochwertige Serviceleistungen geboten. Das Unternehmen bietet den Kunden die drei Preisangebote „Standard“, „Pro“ und „Business“ an.

Jedes Design wird individuell sowie perfekt auf die unterschiedlichen Kundenwünsche zugeschnitten. Die Dienstleistungen sind vollumfänglich auf die verschiedenen Anliegen der einzelnen Unternehmungen abgestimmt.

Die Mehrzahl der Webprojekte, die neu-protec Webdesign realisiert, kosten rund 499 Euro. Bei größerer Komplexität und bei anspruchsvollerer Funktionalität steigen die Preise an.

Was zeichnet neu-protec Webdesign aus?

In einer der Dienstleistung angemessenen Zeit erhalten die Kunden hochwertige Serviceangebote zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Zu Beginn klärt die Firma die Kundenvorstellungen anhand eines Gesprächs ab. Mit der Marke der Kundenfirma gestaltet der Designer kreative digitale Erlebnisse.

Die dadurch vermittelten Emotionen wirken stets stimmig und stehen mit den Serviceangeboten im Einklang. Die künstlerische Umsetzung orientiert sich vollständig an den Erfordernissen des Zielmarkts. Zu jeder Zeit überzeugt die Webpräsenz und begeistert die Interessenten.

Die Internetseiten der Abnehmer gestaltet der Designer wie ein künstlerisch orientierter Architekt. Er kreiert eine außergewöhnliche Ästhetik, die perfekt die Marke des Kunden repräsentiert. Die Besucher sind vom Inhalt wie auch vom Design der Website begeistert. Der überzeugende Onlineauftritt schafft Kundenbindungen und die Klicks auf die Website erhöhen sich.

Der Designer setzt die Anliegen der Klienten durch die Anwendung forschungsorientierter Gestaltungsstrategien um. Das Layout der Website soll auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten sein. Bei der Gestaltung der Homepages geben Nutzererfahrungen wichtige Hinweise und diese ermöglichen eine höhere Platzierung bei den Suchergebnissen etablierter Suchmaschinen. Gefällt die Website, werden zufällige Besucher zu interessierten Anhängern.

Der Internetauftritt ermöglicht Nutzern mit den digitalen Inhalten der Firmenmarke zu interagieren. Das Webdesign-Unternehmen bietet eine digitale Partnerschaft mit Unternehmen an, die von der Planungsphase bis zur Fertigstellung der Internetseiten reicht.

Der Designer ermöglicht seinen Abnehmern mehr als ein Zusammenstellen von Farben, von Designelementen sowie von Funktionen. Bei jedem Projekt wird eine Geschichte erzählt, die bewegt und die als einzigartig in Erinnerung bleibt.

5-stufiger Entstehungsprozess

Die Kunden sollen vom Endprodukt überzeugt sein. Deshalb setzt der Designer bei seiner Arbeit einen 5-stufigen Prozessansatz um: Dieser startet mit einer strategischen Planung, gefolgt von der Konzepterstellung, von der Frontend-Programmierung sowie von Qualitätssicherungstests. Der endgültige Start der Internetseite bildet den Abschluss.

Der Zeitrahmen eines Projekts hängt von mehreren Faktoren ab. Insbesondere bestimmen die Werkgröße sowie die gewünschten Funktionen die Dauer der Herstellungsweise.
Die Kundentransparenz ist dem Designer ein großes Anliegen.

Die Interessenten wissen während des ganzen Herstellungsprozesses über den jeweiligen aktuellen Stand Bescheid. Mit seinen Produkten und mit einem entsprechenden Einsatz gewährleistet der Webdesigner größtmögliche Kundenzufriedenheit.

Das Endprodukt überzeugt optisch zu jeder Zeit und wird im Netz sofort gefunden. Die Nutzer einer Homepage sollen so lange wie möglich auf der erstellten Website verweilen und mit den Angeboten wie auch mit den Funktionen dieser Homepage interagieren. Dieses Userengagement ist hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung von größter Bedeutung.

Interessante Angebote hinsichtlich des Webhostings

Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden auch diesbezüglich vollumfängliche Transparenz. Die Firma bietet Ihren Abnehmern an, mit einem gewünschten Anbieter zusammenzuarbeiten. Außerdem übernimmt das Unternehmen die Suche nach einem passenden Dienstleister.

Entwicklungswerkzeuge, die auf dem neusten Stand der Technik sind

Der Webdesigner verwendet für die Serviceangebote stets die neusten technologischen Errungenschaften. Für die Entwicklung des Designs kommen meistens Adobe Photoshop und Adobe Illustrator zum Einsatz.

Die Entwicklungsarbeit geschieht anhand von HTML, CSS, Javascript, PHP sowie mit MySQL. Für die inhaltsorientierten Websites setzt der Designer bevorzugt auf das Contentmanagement-System WordPress.

Sein hervorragendes Fachwissen macht sich stets bemerkbar. Eine breite Palette an Fähigkeiten nutzt er, um den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden zu jeder Zeit gerecht zu werden.

Facebook
XING
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Weitere Beiträge

Responsives Webdesign

Die Definition von Responsivem Webdesign und die Notwendigkeit in Zeiten von PC, Tablet und Smartphone Was ist Responsive Webdesign? Responsive Design ist vom Grundsatz her

Weiterlesen »
Wordpress 6 Reaktion

Was ist neu in WordPress 6.0?

Die neu Version WordPress 6.0 wurde veröffentlicht. Die Version wurde nach dem mit einem Grammy ausgezeichneten Latin-Jazz- und afro-kubanischen Jazz-Musiker Arturo O’Farrill benannt, der eine

Weiterlesen »

Meine Dienstleistungen als Webdesigner

Heutzutage, in einem zunehmend digitalen Zeitalter, kann fast kein fortschrittliches Unternehmen darauf verzichten, die Onlinepräsenz seiner Dienstleistungen und seiner Produkte auszubauen. Das Unternehmen neu-protec Webdesign

Weiterlesen »

Was sind erweiterte Zahlungsoptionen

Online Zahlungsoptionen lassen sich in zwei Gruppen aufteilen.

  1. Gruppe: Dies sind Zahlungsoptionen, wie Kreditkartenzahlung, SEPA Lastschrift oder SOFORT. Für diese Zahlungsoptionen ist ein sogenannter online Bezahldienst, der zwischen Ihnen und Ihren Kunden die Zahlungen vermittelt.
  2. Gruppe: Dies sind Zahlungsoptionen, wie Überweisung, Zahlung bei Abholung oder Vorkasse. Diese Zahlungsoptionen erfordern keinen online Bezahldienst.